Digitale Prüfung im Friseurhandwerk

Nach einer intensiven Erprobungsphase konnte die Handwerk gGmbH UCAN-Premiere feiern: 
 

Die erste „echte“ digitale Prüfung für das Friseurhandwerk wurde Mitte Januar erfolgreich mit der UCAN-Prüfsoftware durchgeführt. 

Birgit Jasper und Nikolai Buchholz vom Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Bremen, der Handwerk gGmbH, sind diesen Schritt mit dem Team der ProNetHandwerk gegangen. 

Die intelligente Softwareanwendung ermöglicht sichere schriftliche Prüfungen in den verschiedensten Gewerken, die digital am Tablet, Laptop oder PC umgesetzt werden können. Papierlos, schnell, aber vor allem bequem für Prüflinge und Prüfende.

Die Prüfungsfragen wurden als Single- und Multiple Choice Aufgaben vorbereitet, was eine schnelle und übersichtliche Durchführung der gesamten Prüfung ermöglicht hat. Der Vorteil dieses Aufgabentyps liegt in der anschließenden automatischen Auswertung der Lösungen. Mit automatischen Screenshots wurde während der Prüfung jeder Schritt festgehalten - ein echter Gewinn für Transparenz und Fairness.

Mehr Informationen über die UCAN-Prüfungssoftware gibt es bei den Kolleg:innen von ProNetHandwerk.

Birgit Jasper und Nikolai Buchholz, die sozialpädagogischen Fachkräfte im Handwerk Bremen.
© Handwerk gGmbH