Meistervorbereitung
Kraftfahrzeugtechnik 
Teil II - Vollzeit

Sie haben beispielsweise eine Ausbildung im Bereich der Fahrzeugtechnik erfolgreich abgeschlossen und stehen nun vor der Frage, wie Sie Ihre Karriere in der Kfz-Branche weiter vorantreiben können. Naheliegend ist hier der Weg zum Meistertitel. Besuchen Sie unsere Lehrgänge!

© amh-online.de

Überblick

Kosten
  • die Lehrgangsgebühren finden Sie bei dem jeweiligen Lehrgang/ Termin!
  • Bei geringer Teilnehmer:innenzahl behält sich die Handwerk gGmbH vor, einen Kleingruppenzuschlag in Höhe von 500,00 Euro zu erheben!
  • Prüfungsgebühren: nach der z.Z. gültigen Prüfungsordnung der HWK Bremen
Dauer
  • ca. 9 Wochen; ca. 340 Unterrichtsstunden
  • montags - freitags von 08:00 - 15:00 Uhr; mind. 1 Samstag im Monat
Lehrgangsart
  • Vollzeit
Zielgruppe
  • Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker oder anderer ähnliche Ausbildung sowie entsprechende Berufserfahrung
Zugangs-/Zulassungs-voraussetzungen
  • laut Meisterprüfungsordnung
Abschluss
  • Meisterprüfung Teil I + II vor der HWK Bremen

Als Kfz-Techniker-Meister:in zum eigenen Kfz-Betrieb

Mit dem Abschluss zur:zum Kfz-Techniker-Meister:in an einer Meisterschule dürfen Sie Ihren eigenen Kfz-Betrieb gründen und können sich auf diese Weise sowohl finanziell als auch persönlich weiterentwickeln.

Gleichzeitig können Sie als Kfz-Meister:in aber auch weiterhin als hochrangige:r Angestellte:r arbeiten und beispielsweise die Leitung in der Werkstatt übernehmen. Sie leiten andere Mitarbeiter:innen an, sind Ansprechpartner:in für die Kunden und für den Erfolg Ihres Betriebes in großem Ausmaß mitverantwortlich. Ein besseres Gehalt geht mit den steigenden Verpflichtungen meist ebenso einher.

Kursinhalt

 
  • Kfz-Technik
  • Auftragsabwicklung
  • Betriebsführung und Betriebsorganisiation

Nächste Kurse

Wichtiger Hinweis

Es ist sinnvoll, vor den Teilen I und II der Meisterprüfung, den Meistervorbereitungslehrgang Teil III (BWL, Recht, Rechnungswesen, Controlling) zu absolvieren.

Weiterführende Inhalte

Flyer

Ansprechpersonen

Kathrin Leber
Service Fachbereich Weiterbildung

Telefon 0421 222744-421
Telefax 0421 222744-495
weiterbildung@handwerkbremen.de

Kathrin Gebhardt
Service Fachbereich Weiterbildung

Telefon 0421 222744-422
Telefax 0421 222744-495
weiterbildung@handwerkbremen.de