MEISTERVORBEREITUNG Teil III (in Teilzeit) (22111 T)

wirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse

2 Abende pro Woche 18:00 bis 21:15
Kathrin Gebhardt
Kathrin Leber
Kosten: 1.200,00 Euro
Prüfungsgebühr der HWK Bremen

Teil III 220,00 Euro

(nach der z. Z. gültigen Gebührenordnung)
Als Technischer Fachwirt oder technische Fachwirtin arbeiten Sie im mittleren bzw. oberen Führungsbereich von Betrieben der Industrie und des Handwerks. Sie übernehmen dort planende, organisierende, kaufmännische und produktionsüberwachende Tätigkeiten.
Der Technische Fachwirt (HWK) wird auch als Teil III der handwerklichen Meisterprüfung anerkannt.

Zielgruppe

Gesellen

Voraussetzungen

Gesellenbrief oder vergleichbare FacharbeiterprüfungDie Prüfungen Teil III und IV sind für alle Handwerke einheitlich geregelt. Somit können Interessenten/innen aller Handwerksberufe an diesem Vorbereitungslehrgang teilnehmen.Voraussetzung für die Abnahme der Abschlussprüfung ist das Vorliegen der Zulassung von dem für Ihr Handwerk zuständigen Prüfungsausschuss zur Meisterprüfung. Beantragen Sie daher rechtzeitig über die für Sie zuständige Handwerkskammer die Zulassung.

Vorteile

Im berufsübergreifenden Teil der Meistervorbereitung erhalten Sie tiefergehende wirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse, die Sie benötigen, um einen eigenen Betrieb zu führen.

Ansprechpartner

Kathrin Gebhardt
0421-222744-422


Kathrin Leber
0421-222744-421


Teil III

Lernfelder:

  • Wettbewerbsfahigkeit von Unternehmen beurteilen
  • Grundungs- und Ubernahmeaktivitaten vorbereiten, durchfuhren und bewerten
  • Unternehmensfuhrungsstrategien entwickeln

Dauer: ca. 6 Monate, 220 Unterrichtsstunden, 2 Abende pro Woche 18:00 - 21:15 Uhr



06.01.2020 - 25.06.2020
2 Abende pro Woche 18:00 bis 21:15
1.200,00 Euro

Veranstaltungsort

HandWERK Bremen
Schongauer Straße 2
28219 Bremen

Kosten:

Lehrgangsgebühr
1.200,00 Euro

Prüfungsgebühr der HWK Bremen

Teil III 220,00 Euro

(nach der z. Z. gültigen Gebührenordnung)


Meister-BAföG

Das Meister-BaföG ist eine finanzielle Unterstützung nach dem Aufstiegsbildungsförderungsgesetz (AFBG) für berufliche Aufstiegsfortbildungen.
Es fördert die Vorbereitung auf mehr als 700 Fortbildungsabschlüsse wie Handwerks- oder Industriemeister/in, Fachkaufmann/-frau oder Betriebswirt/in.
Das gilt auch für die Meisterkurse der HandWERK gGmbH.


mehr Infos

MEISTERVORBEREITUNG Teil III (in Teilzeit) (22111 T)

Firmenkunde
 
Privatkunde
2 Abende pro Woche 18:00 bis 21:15

Förderart (Sie müssen sich selbst um die Beantragung kümmern):


RECHNUNGSEMPFÄNGER:

3 Tage
 
7 Tage
 
14 Tage
 
30 Tage